ARAG Konzern setzt in Spanien auf Wachstum:

Die ARAG SE erwirbt einen Geschäftsbereich der DEPSA

Die ARAG SE übernimmt das direkte, über Makler vertriebene Rechtsschutzgeschäft der in Barcelona ansässigen DEPSA Sociedad Anonima de Seguros y Reaseguros. Durch diese Akquisition wird der ARAG Konzern seine Marktführerschaft im spanischen Rechtsschutzmarkt ausbauen und gleichzeitg den Maklervertrieb in Spanien stärken. Zudem setzt das Düsseldorfer Familienunternehmen damit den sukzessiven Ausbau seines internationalen Geschäfts weiter fort.

“Mit dem Erwerb dieses Geschäftsbereichs können wir nicht nur unsere Marktposition in Spanien ausbauen. Wir machen auch deutlich, dass wir trotz der tiefen Wirtschaftskrise in Spanien vom Potenzial und der Stärke dieses Marktes überzeugt sind”, erklärt Dr. Paul-Otto Faßbender, Vorstandsvorsitzender der ARAG SE. “Mit Blick auf die sich aufhellenden Konjunkturdaten investieren wir jetzt zum richtigen Zeitpunkt”, fügt der Mehrheitsaktionär der ARAG hinzu.

Das direkte Rechtsschutzgeschäft der DEPSA wird als Geschäftseinheit an die ARAG SE übertragen. Die spanische Niederlassung des ARAG Konzerns, die ARAG SE, Sucursal en Espaoa, wird die Geschäfte in Barcelona führen. Dabei ist ebenfalls vorgesehen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieses Geschäftsbereichs der DEPSA zu übernehmen.

“Diese Transkation stellt die Akquisition eines sehr wichtigen Geschäftsbereichs innerhalb des spanischen Rechtsschutzmarkts dar und hat einen klaren Fokus auf das Maklergeschäft. Schon seit vielen Jahren hat sich unser Unternehmen auf diesen Vertriebsweg konzentriert und wir werden dies auch zukünftig tun”, erläutert Mariano Rigau, Geschäftsführer der ARAG SE, Sucursal en Espaoa, und Mitglied des Group Executive Committee der ARAG SE. “Daher sind diese Akquisition und Investition von strategischer Bedeutung für unser Geschäftsmodell. Das erworbene Portfolio hat ein Beitragsvolumen von 4,9 Million Euro”, fügt Mariano Rigau hinzu.

Die spanische Niederlassung des ARAG Konzerns erzielte im vergangenen Geschäftsjahr ein Beitragsvolumen von 95 Millionen Euro. Sie ist auf Familien- und Kfz-Rechtsschutz spezialisiert und entwickelt zudem Produkte für Hauseigentümer, Unternehmen und Selbstständige. Darüber hinaus ist die ARAG SE, Sucursal en Espana im Schutzbriefgeschäft erfolgreich.

Über ARAG SE:

Der ARAG Konzern ist das größte Familienunterneh-men in der deutschen Assekuranz. Die ARAG versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand auch über die leistungsstarken Tochterun-ternehmen im deutschen Komposit-, Kranken- und Lebensversicherungsgeschäft sowie die internationa-len Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligun-gen in 13 weiteren europäischen Ländern und den USA – viele davon auf führenden Positionen in ihrem jeweiligen Rechtsschutzmarkt. Mit 3.500 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitrags-volumen von mehr als 1,5 Milliarden EUR.

Der ARAG Konzern übernimmt gesellschaftliche Verantwortung unter dem Thema Chancengerechtigkeit. Wir unterstützen Menschen darin, ihre Rechte zu wahren – auch außerhalb der Gerichtssäle. Cybermobbing, Mobbing und Cyberlife gehören daher zu den Förderbereichen des Konzerns. Zusätzlich unterstützt die ARAG umfangreiche Projekte zum Konfliktmanagement an Schulen.
Über ARAG SE:

Der ARAG Konzern ist das größte Familienunterneh-men in der deutschen Assekuranz. Die ARAG versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand auch über die leistungsstarken Tochterun-ternehmen im deutschen Komposit-, Kranken- und Lebensversicherungsgeschäft sowie die internationa-len Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligun-gen in 13 weiteren europäischen Ländern und den USA – viele davon auf führenden Positionen in ihrem jeweiligen Rechtsschutzmarkt. Mit 3.500 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitrags-volumen von mehr als 1,5 Milliarden EUR.

Der ARAG Konzern übernimmt gesellschaftliche Verantwortung unter dem Thema Chancengerechtigkeit. Wir unterstützen Menschen darin, ihre Rechte zu wahren – auch außerhalb der Gerichtssäle. Cybermobbing, Mobbing und Cyberlife gehören daher zu den Förderbereichen des Konzerns. Zusätzlich unterstützt die ARAG umfangreiche Projekte zum Konfliktmanagement an Schulen.

ARAG SE
Klaus Heiermann
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
+49 (0) 211 9 63-22 19
klaus.heiermann@arag.de
http://www.ARAG.com

Relevante Beiträge