axanta AG regelt Unternehmensnachfolge: Tischlerei Pavlicek feiert 100-jähriges Jubiläum mit neuem Inhaber

axanta AG vermittelt bei Unternehmensverkauf eines Handwerkbetriebes

BildMit Unterstützung der axanta AG wurde der Unternehmensfortbestand der Tischlerei Pavlicek aus Großolbersdorf im Erzgebirge durch den Verkauf an Verena Vogler von der Möbel Vogler KG im März 2013 gesichert. Die axanta AG zählt zu den deutschen Marktführern unter den unabhängigen M&A-Beratern für Unternehmensvermittlungen des Mittelstandes.
Der Tischlerei-Meisterbetrieb Pavlicek (www.tischlerei-pavlicek.de) wurde 1913 gegründet und besteht heute in dritter Generation. Er vereint die Handwerksleistungen einer Tischlerei mit einem Studio für Markenküchen. Auftraggeber sind überwiegend private Kunden. “Wir setzen bei der Durchführung unserer Aufträge auf höchste Qualität sowie individuelle und innovative Lösungen”, so Horst Pavlicek, bisheriger Inhaber der Tischlerei. Dabei hilft ein computergestütztes Grafikprogramm. Dem Kunden kann auf diese Weise bereits vor Umsetzung ein Modell des Mobiliars und dessen Einpassung in die Raumgestaltung vorgeführt werden.
Aus Altersgründen und mangels eines familieninternen Nachfolgers beauftragte Horst Pavlicek die axanta AG einen Käufer mit einem gleichwertigen Qualitätsanspruch zu finden. Oberste Prämisse für die Suche nach dem richtigen Käufer war dabei die Tischlerei Pavlicek als Arbeitgeber für die Region zu bewahren.
Gerade bei regional verwurzelten Familienunternehmen ist meist nicht der Kaufpreis das ausschlaggebende Argument in einem Verkaufsprozess. Es gilt vielmehr das über Jahrzehnte aufgebaute Lebenswerk in seiner Form und Bedeutung zu erhalten.
Mit der ebenfalls im Erzgebirge agierenden Möbel Vogler KG fand sich für den Tischlereibetrieb Pavlicek der geeignete Käufer. “Die Möbel Vogler KG erfüllte nicht nur die qualitativen Anforderungen, sondern verstand auch die persönlichen Beweggründe des Veräußerers. Wie ein Geschenk zum 100-jährigen Jubiläum gelang so der Erhalt des erzgebirgischen Traditionsunternehmens”, so Udo Goetz, Vorstand der axanta AG.

Über:

axanta AG
Herr Dietmar Müller
Huntestr. 12
26135 Oldenburg
Deutschland

fon ..: 0441-9498833-0
web ..: http://www.axanta.com
email : dietmar.mueller@dafko.de

Die im Jahr 2006 gegründete axanta AG ist in Deutschland einer der Marktführer unter den Beratungsgesellschaften für den Kauf und Verkauf von Unternehmen (www.axanta-unternehmensvermittlung.de) sowie für Nachfolgeregelungen (www.axanta-unternehmensnachfolge.de) und Unternehmensbeteiligungen. Auch die Fördermittelberatung zählt zu den Leistungen des Unternehmens. Dabei konzentriert sich die Gesellschaft auf kleine und mittelständische Unternehmen. Auf dem Feld der Unternehmensbeteiligungen vermittelt die axanta AG sowohl stille als auch aktive Beteiligungen. Sie ist mit 5 Niederlassungen (Oldenburg, Berlin, München, Düsseldorf, Frankfurt a.M.) bundesweit aktiv und betreut mit regionalen Marktkenntnissen alle wichtigen Branchen der Wirtschaft.
Zur Unternehmensphilosophie gehören ein Höchstmaß an Diskretion, fundierte unabhängige Unternehmensbewertungen und insbesondere eine hohe fachliche sowie soziale Qualifikation der Mitarbeiter. Umfangreiche Dokumentationen und eine persönliche Betreuung sind ebenfalls wichtige Elemente im ganzheitlichen Leistungspaket. Die Beratung und Unterstützung der Mandanten erstreckt sich über alle Phasen bis zum Verkaufs- bzw. Kaufabschluss und darüber hinaus. Neu ist für Existenzgründer eine umfangreiche Fördermittelberatung.
Die axanta AG wurde als eines der ersten Unternehmen der M&A-Branche für ihre strukturierten Prozesse vom TÜV Nord nach ISO 9001 zertifiziert (mehr unter: www.axanta-zertifizierung.com).
Mehr erfahren Sie auch im neuen Blog der axanta AG unter:
www.axanta-blog.de

Pressekontakt:

DAFKO Deutsche Agentur für Kommunikation GmbH
Herr Dietmar Müller
Hasenpfad 10
63150 Heusenstamm

fon ..: 06106-88199-40
web ..: http://www.dafko.de
email : kontakt@dafko.de

Relevante Beiträge