Neue Einnahmequelle des Leipziger Zoo’s

Mit Parkkrallen bestraft der Zoo Leipzig Bauarbeiter des Gondwanalandes, die ihre Wagen ohne Genehmigung auf dem Gelände abstellen. Das erzählte man sich seit einigen Tagen in Leipzig.

Nun hat eine Sprecherin des Leipziger Zoo’s dieses Vorgehen bestätigt. Sie bestätigte auch, dass erst nach der Zahlung einer Verwaltungsgebühr von 100 Euro die vorher angebrachte Parkkralle entfernt wird. Rechtlich dürfte dieses Vorgehen mehr als nur umstritten sein. Damit werden sich wohl Gerichte beschäftigen müssen. Lieber Zoo, so in die Schlagzeilen zu geraten, schadet eurem Image, aber gewaltig.

Relevante Beiträge