Suchmaschinenoptimierung: Vorsicht vor allzu verlockenden Angeboten

Die Suchmaschinenoptimierung rückt immer weiter in den Fokus – auch fernab der Branche wird diese Begrifflichkeit an sich und ihr Nutzen immer bewusster wahrgenommen. Viele Unternehmer entdecken das Potenzial im Internet, das sie vielleicht bis dato nicht ausgeschöpft haben. Für viele Anbieter Grund genug, dem wachsenden Interesse mit fantastischen Angeboten zu begegnen, die oftmals eher schaden als nutzen.

Suchmaschinenoptimierung: Vorsicht vor allzu verlockenden Angeboten

Suchmaschinenoptimierung von iforc media – kompetent, transparent und nachhaltig

Immer wieder stößt man über die traumhaften Aussagen, dass man nach einer Suchmaschinenoptimierung bei Google ganz oben steht und die eigene Internetseite plötzlich von Besuchern überrannt wird, die eigentlich nur eines wollen: kaufen, kaufen und nochmal kaufen. Das und noch viel mehr versprechen vermeintlich attraktive Angebote und schnittige Werbeslogans, welche die damit verbundene Hoffnung und teilweise auch Verzweiflung bislang wenig erfolgreicher Unternehmer bewusst ansprechen.

Stößt man auf solche vollmundigen Ankündigungen, sollte man Vorsicht walten lassen. Denn je mehr Aufmerksamkeit der Suchmaschinenoptimierung zukommt, umso mehr Experten gibt es plötzlich auf diesem Gebiet. Anbieter schießen wie Pilze aus dem Boden, weil man die Zeichen der Zeit erkannt hat und noch rechtzeitig auf den Zug aufspringen will, um mit SEO Aufmerksamkeit und Geld zu verdienen. Natürlich hat jeder dieser Anbieter die absolut einzigartige und erfolgreiche Strategie. Da wird SEO mal als kostenlose Zusatzleistung angeboten – gerne angepriesen wird die Kombination “Wir bauen Ihnen eine Webseite und machen auch noch Suchmaschinenoptimierung fast für geschenkt” – oder man wirft mit weiteren verlockenden Versprechen um sich, um Kundenakquise zu betreiben. Und leider gibt es auch viele Menschen, die sich von solchen Taktiken überzeugen lassen.

An dieser Stelle sei betont: Suchmaschinenoptimierung kann und darf nicht kostenlos oder extrem günstig sein. Finger weg von solchen Angeboten. Das sind oftmals Anbieter, die ein paar Berichte oder ein Buch gelesen haben und dann meinen, sie wüssten genug über dieses Thema. Doch in der Regel verfügt man – wenn überhaupt – über gefährliches Halbwissen, was praktisch angewandt wahrscheinlich gar nichts bringt, viel eher aber echten Schaden für eine Webseite verursacht.

Leider gibt es auch immer noch sehr viele Dienstleister, die anpreisen, für ganz kleines Geld ganz viele Links in ganz kurzer Zeit aufzubauen, die man unbedingt braucht, um im Ranking weit oben zu stehen. Auch wenn es allzu verlockend klingt – solche Angebote sollte man schlichtweg ignorieren. Links sind wichtig, das ist richtig. Linkaufbau ist ein großer Bestandteil innerhalb einer Suchmaschinenoptimierung, auch das stimmt. Aber innerhalb dieser Angebote werden keine Links aufgebaut, die einer Webseite helfen. Das Gegenteil ist der Fall und im Grunde genommen zahlt man bei einer solchen Leistung dafür, seiner Webseite zu schaden.

Denkt man über Suchmaschinenoptimierung für das eigene Webprojekt nach, sollte man bewusst auswählen, wem man diese Arbeit (http://www.iforc-media.de/de/Suchmaschinenoptimierung.44.html) anvertraut. Im teils undurchsichtigen Dickicht der vielen Anbieter und Angebote reicht es oftmals schon aus, sich vor Augen zu führen, dass SEO nicht schnell und auf keinen Fall kostenlos oder extrem günstig sein kann, dass eine einmalige Optimierung nicht zielführend sein wird und dass es niemals eine Garantie für eine bestimmte Platzierung oder für steigende Umsätze geben kann.

iforc media ist eine innovativ und effizient arbeitende Full Service Marketing Agentur aus Nordhausen. Seit 2004 steht man dabei für ganzheitliches und professionelles Marketing und kümmert sich als zuverlässiger Partner um die Betreuung verschiedenster Projekte.

Die Marketing Agentur aus dem schönen Südharzer Vorland unterstützt ihre Kunden dabei schwerpunktmäßig in den Bereichen Onlinemarketing, Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA). Außerdem werden ansprechende Business-Webseiten und moderne Shop-Systeme fachmännisch entwickelt und programmiert. Seit Ende 2012 bietet iforc media außerdem ein umfangreiches Portfolio im Marketingbereich außerhalb des Internets an, z.B. Textilveredelung, KFZ-Beschriftung, Werbegeschenke und vieles mehr. Kunden können damit von ganzheitlichen Dienstleistungen profitieren, auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Gesamtpakete buchen oder gezielte Kampagnen durchführen lassen.

Bildquelle: http://www.iforc-media.de

Kontakt:
iforc media
Andrea Bielinsky
Gerhart-Hauptmann-Straße 6
99734 Nordhausen
03631 65174-34
info@iforc-media.de
http://info@iforc-media.de

Relevante Beiträge