Fokus: Potenzial nutzen

Nicht nur Neugeschäft, sondern auch das Eruieren und Nutzen von brachliegendem Potenzial der älteren Kunden sollte laut Bernhard Seilz 2019 auf der Agenda stehen

Fokus: Potenzial nutzen

Bernhard Seilz über brachliegendes Potenzial älterer Kunden

Neues Jahr, neues Glück. Bedeutet das: Neues Jahr, gleiches Spiel? “Kommt drauf an”, sagt Bernhard Seilz. Wer im vergangenen Jahr Neugeschäft ausgebaut, gleichzeitig aber auch das Potenzial der älteren Kunden im Auge behalten hat, darf 2019 gerne so weitermachen. Bernhard Seilz ist Sparringspartner für Unternehmen, die sich zukunftsstark aufstellen wollen. Er weiß, dass in der Euphorie des Neugeschäfts oft Potenzial auf der Strecke bleibt.

“Deshalb möchte ich, dass Sie auf Ihre Liste der Vorsätze für dieses Jahr Folgendes mit aufnehmen: Brachliegendes Potenzial eruieren und nutzen”, führt der erfahrene Berater und Trainer aus. Wer jetzt wissen möchte, wie das möglich wird, bekommt sogleich die Antwort: “Mit einem gepflegten Dealer-Management-System, einem Warenwirtschaftssystem oder einer Kundendatei lässt sich herausfinden, wie lange das letzte Geschäft mit den eingetragenen Kunden her ist.” Ist dies länger als 12 Monate der Fall, sei es höchste Zeit, aktiv zu werden. Wobei diese Zeitspanne auch gerne auf die individuelle Situation angepasst werden kann.

Anschließend empfiehlt Seilz die zusammengetragene Liste mit den langjährigen Mitarbeitern im Unternehmen durchzusprechen. So kann, bevor Zeit und Ressourcen investiert werden, abgestimmt werden, welche Adressen veraltet sind oder nicht infrage kommen. Gründe hierfür können zum Beispiel ein Umzug oder Todesfall sein.

“Sobald die Liste überarbeitet wurde, können Sie entsprechende Maßnahmen starten, um mit diesen Kunden erneut ins Geschäft zu kommen”, sagt Seilz und rät abschließend, diesen Vorgang jeden Monat zu wiederholen.

In seinem neuen Fachbuch “Der Autohaus-Kennzahlkompass” gibt Bernhard Seilz noch mehr Tipps und Hinweise, mit welchen Kennzahlen sich ein Unternehmen zukunftsstark aufstellen kann. Mehr Informationen finden Sie hier: https://www.bernhardseilz.de/buecher/

Angebote zur Unternehmensanalyse finden Sie unter: https://www.bernhardseilz.de/sparringspartner/

Seit den Anfängen seiner Beratungstätigkeit hat er mit Unternehmen zu tun, die in besonderen Situationen stecken – Generationswechsel, Führungswechsel, manchmal war auch das Geld knapp. Zukunft schaffen und sichern, ist die Leidenschaft von Bernhard Seilz.

Wenn Unternehmen oder Verantwortungsbereiche so richtig auf den Kopf gestellt werden, Altes nicht nur überdacht, sondern vielleicht komplett über Bord geworfen werden und Abschied von tradierten Wegen genommen werden muss, können Unternehmer und Abteilungsleiter auf ihn und seine Trainings- und Coaching-Programme setzen. Mit Erfahrungen aus über drei Jahrzehnten haben Unternehmer und Abteilungsleiter einen Sparringspartner, Ideengeber und Moderator an ihrer Seite, bei dem sich verkrustete Strukturen warm anziehen können. Immer mit der Leidenschaft für die Sache.

“Menschen in Unternehmen und ihre Prozesse sowie ihre Systeme weiterzuentwickeln, um für die nächsten, auch die übernächsten und sogar die darauffolgenden Veränderungen gerüstet zu sein, ist mein Antrieb.”

Kontakt
Bernhard Seilz – zukunftsstark
Bernhard Seilz
Meyfried 14
86663 Asbach-Bäumenheim
+49 906 2960340
info@bernhardseilz.de
https://www.bernhardseilz.de

Relevante Beiträge