RTL II Internetpranger gegen Kinderschänder ok.? Wir sagen ja!

Ermittlungen gegen sexuelle Ausbeutung von Kindern gehören zu den härtesten Aufgaben die Polizeibeamte erledigen müssen.

Beamte, die nach der Zerschlagung eines Pädophilenringes oft wochenlang beschlagnahmtes Bild- und Videomaterial sichten müssen, verzichten fast nie auf begleitende psychologische Betreuung.
Das Leid der Opfer ist unermesslich und die Wut von Angehörigen ebenso. Vom emotionalen Standpunkt aus ist es also durchaus begrüßenswert, dass Strafen gegen Kinderschänder verschärft werden sollen. Nicht nur die Strafen verschärfen, sondern auch versuchen noch mehr solcher Personen “von der Straße zu nehmen”. Das darf allerdings nicht in Selbstjustiz ausarten und jeder Beitrag muss ordentlich recherchiert sein. Es wäre fatal, wenn dort ein Fehler passiert. Auch in Deutschland gilt trotzdem immer noch die “Unschuldsvermutung”.

Relevante Beiträge